MM Design Nachrichten Feed

Design im Krankenhaus

Design im Krankenhaus

May 25, 2018

Zunehmend mehr steht an Arbeitsplätzen auch das Mitarbeiter orientierte Design im Mittelpunkt kreativer Entwürfe, insbesondere in Arbeitsbereichen, die sich der Personenpflege widmen.

Basierend auf diesen Voraussetzungen entstand der neue Medikamentenwagen für das Unternehmen Lanco aus dem brasilianischen Boituva.

 

Eine der ersten Herausforderungen war es, die im Krankenhaus eingesetzten Wagen in ihrer Größe zu optimieren, und zwar um eine angenehmere Handhabung des Wagens zu ermöglichen und ihn von einem Raum in den nächsten schieben zu können. Damit der Wagen optimal bewegt werden kann, wurde die Ergonomie der Griffe genauestens unter die Lupe genommen.

Die besonders leicht zu reinigende Arbeitsfläche ist dank der zugesetzten Stoffe antibakteriell. Im unteren Teil schützen Gummistoßfänger vor unbeabsichtigtem Aufprall gegen Kanten und Türen, verhindern dadurch Schäden an der Krankenhauseinrichtung und schützen den Wagen selbst. Griffe und Schubladenfronten bestehen aus weichem, haptisch angenehemen Material.

Das innovative Design des Wagens von Lanco ist zudem mit Rotationstechnologie ausgestattet, wodurch er ganz ohne Rahmen gestaltet werden konnte. Das heißt, er ist nicht nur leichter herzustellen und aufzubauen, sondern auch kostengünstiger.

Außerdem basiert der Medikamentenwagen auf einem modularen System und ist somit in unterschiedlichen Therapiebereichen vielseitig einsetzbar.

Also ein großer Publikumserfolg, der sich bei seiner offiziellen Präsentation auch bei Branchenpersonal großer Zustimmung erfreute.

Discover the project
Masterpiece Century Gitzo

Masterpiece Century Gitzo

March 12, 2018

Mit der Verleihung des iF Design Award 2018 an MM Design honoriert die Branche den originellen Designansatz für ein außergewöhnliches Produkt, das in seiner Gattung einzigartig ist.

100 Jahre Innovation der Marke Glitzo – daran erinnert die limitierte „Edition Arsène Gitzhoven“, die, benannt nach dem visionären Gründer der Marke, eine Auflage von nur 1917, von MM Design entworfenen Exemplaren umfasst.

Das exklusive Design sorgt dafür, dass die technischen Eigenschaften und ausgeklügelten Mechanismen des Dreibeinstativs in neuem Licht erscheinen. Das ist nicht zuletzt dem Einsatz von Carbonfaser geschuldet, denn dieses Material ist nicht nur bekannt für seine besondere strukturelle Leichtigkeit und Leistung, sondern auch seinen Vorzug, einzigartig formbar zu sein.

Und genau das ist der strategische Wertschöpfungsansatz von MM Design: Verschmelzung von Industrieproduktion – wodurch Kosten und Investitionen unter Kontrolle gehalten werden – mit von fachkundiger Meisterhand durchgeführten Arbeitsschritten, die gleichsam exemplarisch für die Exzellenz des Markenzeichens Made in Italy sind.

Das Netzwerk von Handwerksmeistern, mit dem MM Design ständig in Verbindung steht, ist das Ergebnis langjähriger enger Zusammenarbeit und bündelt umfassendes Know-how, das es den Kreativen von MM Design ermöglicht, sich jedes Detail bis ins Kleinste und in seiner bestmöglichen Umsetzung vorzustellen.

www.ifworlddesignguide.com
Renommierte Design Auszeichnung für MM Design

Renommierte Design Auszeichnung für MM Design

December 01, 2017

Für die feierliche Abschlusszeremonie der Verleihung des internationalen Designpreises Compasso d‘Oro dienten die Räumlichkeiten des Museums für Wissenschaft und Technik „Leonardo da Vinci“ im Herzen Mailands, das als eines der wichtigsten Museen seiner Art in Europa gilt. Zu den Exponaten des Hauses zählen Maschinen von Leonardo da Vinci, der mit Fug und Recht als einer der ersten Designer der Geschichte bezeichnet werden kann.

In einem brechend vollen Saal mit Prominenten, Journalisten, Designern und Unternehmen wurden die Auszeichnungen des Compasso d‘Oro überreicht, die dieses Jahr ausschließlich dem Thema Sport gewidmet waren.

Stolz präsentierten sich die Creative Spirits von MM Design, denen im Rahmen der Verleihung der Compassi d‘Oro für ihr mit Scott International durchgeführtes Projekt Strapless Pole eine lobende Erwähnung zuteil wurde: dieser innovative Skistock revolutioniert das Konzept von Griffigkeit und ersetzt die klassische Schlaufe durch zwei Stege aus Material mit Formgedächtnis. Bei einem Sturz kann so die Hand schnell herausgezogen werden. In den meisten Fällen ist nämlich gerade die Schlaufe für einen Seitenbandriss am Daumen verantwortlich. Und auch Tiefschneefahrern, die von einer Lawine überrascht werden, ist eine schnelle Loslösung sicher.

Der Griff, der so konzipiert wurde, dass er sich anatomisch mit bestmöglicher Griffigkeit an die Hand anpasst, besteht aus Zwei-Komponenten-Thermoplast, der für optimalen Komfort beim Skifahren sorgt.

Diese angesehene Anerkennung belohnt die Anstrengungen eines Teams, das im Design ein Mittel sieht, Leistungen zu verbessern und das Leben von Benutzern zu erleichtern. Das Studio widmet diese Auszeichnung Hervé Maneint, dem Direktor des Wintersportbereichs bei Scott, der auf tragische Weise ums Leben kam und in diesem Projekt mit seiner Erfahrung und Kompetenz federführend war.

Discover the project

“Pillole di Design” Trends und Zukunftsentwicklungen

November 14, 2017

Jedes Unternehmen mit Innovationsgeist muss in der Lage sein, aktuelle Trends aufzugreifen und zukunftsweisend zu interpretieren.

Das gehörte schon immer zum Handwerkszeug von Creative Spirits bei MM Design und diese Tätigkeit wird heute in der neuen Designwerkstatt in Mailand gemeinsam mit Experten und Marktanalysten weiter entwickelt.

Dank der eigens von unserem Team mit seiner jahrelangen Erfahrung erarbeiteten Tools gelingt es uns, die unserer Meinung nach wichtigsten Trends zu analysieren, und zwar untergliedert in die Bereiche Lebensstil, generationsspezifische Trends, ästhetische Trends und technische Trends.

Diese Recherchen werden gebündelt und auf Karten und Moodboards zusammengestellt. So bilden sie die neuen Szenarien ab, die zur Plattform für die Entstehung neuer, besonders innovativer Produkte werden und den veränderten Anforderungen und neuen Wünschen gerecht werden.

Neue Niederlassung von MM Design in Mailand

September 28, 2017

Neue Räumlichkeiten von Creative Spirits in Mailand eingeweiht.

In zentraler Lage, in der Via San Calimero, nur wenige Schritte vom Mailänder Dom entfernt, in einem außergewöhnlichen Quartier mitten in einer Stadt, welche gerade einen großen Aufschwung und eine neue Blüte erlebt, eröffnet MM Design seine Niederlassung, die ganz im Zeichen des Austauschs mit italienischen und internationalen Kunden steht.

Nach der Eröffnung der Niederlassung im brasilianischen São Paulo 2013 und der Anbahnung von Kontakten in Asien, repräsentiert Mailand für uns die perfekte Location als Treffpunkt und Ausgangspunkt für neue Arten der Zusammenarbeit mit Partnern und Experten verschiedener Branchen.

In den neuen Räumlichkeiten, die wir gemeinsam mit dem Architektur- und Designbüro SIGNO nutzen (www.signomilano.it), werden wir uns der Entwicklung im Zusammenhang mit neuen Trends, neuen Materialien und Technologien widmen. Parallel dazu werden verschiedene, Planungsworkshops veranstaltet, die um die Themenbereiche Zukunftsentwicklungen und Design Thinking kreisen und sich der Teilnahme von Fachleuten erfreuen.

Ein junges, kompetentes Team mit Mitarbeitern aus den Niederlassungen Bozen, Mailand und São Paulo, das ständig miteinander kommuniziert, widmet sich damit der Konzeption neuer Designentwürfe für die Produkte von morgen.

Das Design wird auf diese Weise durch neue Elemente bereichert, die ihrerseits zu wichtigen Bestandteilen von Zukunftsprojekten werden.

photo gallery
Das neue Corporate Design für Microtec

Das neue Corporate Design für Microtec

May 27, 2017

Auf dem internationale Fachmesse LIGNA in Hanover, wird Microtec mit seinen Analysegeräten in einem einzigartigen und originellen Auftritt präsentiert. Das Corporate Design spiegelt die Corporate Identity des Unternehmens wieder und kann nur dann erfolgreich umgesetzt werden, wenn es original ist, das Vertrauen inspiriert und gleichzeitig über die Jahre frisch und modern bleibt. 

Microtec, führendes Unternehmen in der Holzanalyse, entwickelt optische Analysegeräte mit verschiedenen, anspruchsvollen Technologien. Die Studie begann aus einem einzigartigen und erkennbaren Design: ein starkes und unmissverständliches Zeichen zu schaffen, egal, was die Technologie oder Anwendung die Maschine zur Verfügung stellt. Die Auswahl der Materialien, Farbabstimmung und Produktgrafiken werden zu wichtigen Elementen, um das Microtec Corporate Design abzuschließen. Jedes Produkt ist so konzipiert und in der Applikationsanleitung beschrieben, die eine Art „Bibel“ wird für Mitarbeiter und Kunden ermöglicht.

www.ligna.de
Revolution Inside and Outside für TechnoAlpin

Revolution Inside and Outside für TechnoAlpin

April 07, 2017

Ausgangspunkt für das Projekt war die Neukonstruktion der innenliegenden Turbine und ihres Gehäuses, das die Bauteile umschließt. Dabei sollten die Designer die Möglichkeit bekommen, ein starkes, außergewöhnliches Zeichen zu setzen, das den darin enthaltenen technologischen Innovationen Ausdruck verleiht. Ein Zeichen also, das den Impuls und die Kraft eines neuen Antriebs vermittelt, der gegenüber vergleichbaren Konkurrenzprodukten mit einer deutlich höheren Schneeerzeugungskapazität aufwartet.

www.technoalpin.com
MM Design wird wieder mit dem IF Design Award ausgezeichnet

MM Design wird wieder mit dem IF Design Award ausgezeichnet

March 01, 2017

In diesem Jahr gewann MM Design den iF Award für den Kaffeevollautomaten Nevis, der für das deutsche Unternehmen Macchiavalley entworfen und entwickelt wurde. Bei dem für einen professionellen Kaffeeautomaten ungewöhnlichen Design standen vor allem die gegeneinander abgesetzten Formen im Vordergrund. Diese sorgen dafür, dass das große Touch-Display auf der Frontseite, das sich durch erleichterte Bedienung und eine verständliche, wirksame und zugleich unmittelbare Grafik auszeichnet, besonders zur Geltung kommt.

www.ifworlddesignguide.com